Unsere Orgel wird 50! — Die­ses Jubi­läum wol­len wir wür­dig feiern

Samstag, 4. März 2023 

 

13.00 Uhr – Werkstattbesuch bei der Orgelbaufirma Metzler in Dietikon - Anmeldung über diesen Link erforderlich

15.00 Uhr – Kinderkonzert, Bilderbuchprojektion "Cäcilie, die Orgelmaus" & Kinderlieder

16.00 Uhr - Apéro im kleinen Saal / Kirchgemeindehaus, auch für Kinder geeignet

17.00 Uhr – Workshop, Orgelvorstellung, Orgelaufbau, Register, Quiz (Kahoot)

18.00 Uhr – Konzert «Orgelreise durch die Zeit», Duo Helga & André

1925 - beim Bau der Reformierten Kirche - wurde eine erste Orgel durch die Firma Kuhn, Männedorf erbaut und hatte 22 klingende Stimmen auf zwei Manualen und Pedal. Die pneumatische Verbindung zwischen dem Spieltisch und dem Pfeifenwerk erwies sich mit der Zeit aber als sehr störungsanfällig. Was für den heutigen Stand der Orgelbaukunst unvorstellbar wäre: die pneumatische Orgel von 1925 musste nach weniger als einem halben Jahrhundert als irreparabel beschädigt eingestuft und durch eine neue Orgel ersetzt werden.

Die neue Orgel

Erbaut 1973 von der Firma Metzler & Söhne AG, Dietikon mit 26 Registern und 1526 Pfeifen und vollmechanischer Traktur.

Erfahren Sie mehr über die Orgelregister. 

1. Manual, Hauptwerk C-f’’’

  • Quintadena 16’
  • Prinzipal 8’
  • Hohlflöte 8’
  • Octave 4’
  • Rohrflöte 4’
  • Octave 2’
  • Spitzenflöte 4’
  • Superoktave 2’
  • Nasard 3’
  • Terz 1 3/5’
  • Mixtur 4fach 1 1/3’
  • Trompete 8’

2. Manual, Brustwerk C-f’’’ (schwellbar)

  • Holzgedackt 8’
  • Prinzipal 4’
  • Rohrflöte 4’
  • Octave 2’
  • Gemshorn 2’
  • Quinte 1 1/3’
  • Sesquialtera
  • Cimbel 3fach 2/3’
  • Vox Humana 8’
  • Tremulant

Pedal C-f’

  • Subbass 16’
  • Octave 8’
  • Octave 4’
  • Posaune 16’
  • Trompete 8’
  • Trompete 4’

Spielhilfen:

  • Manualkoppel
  • Pedalkoppel 1/P
  • Pedalkoppel 2/P
  • Plenum AN / AB
  • Pedal-Zungen AB