Daniel Gerber

Mini Decki - ein Projekt für Flüchtlingskinder

Praktische und konkrete Hilfe für Flüchtlingskinder
Als Kirchgemeinde unterstützen wir einzelne Flüchtlinge und Asylanten in Dietikon. Es sind meistens praktische Alltagshilfen, die im Hintergrund laufen. Nun haben wir ein neues Flüchtlingsprojekt, wo sich viele beteiligen können. Jedes Flüchtlingskind braucht eine eigene Decke, die wärmt, schützt und ein Zuhause gibt auf der langen, unsicheren Reise. „Mini Decki” ist ein Projekt bei dem im ganzen Land Decken genäht werden, welche an Flüchtlingskinder verteilt werden, deren Reise in die Schweiz führt. Die Kinder dürfen die Decken behalten und mitnehmen wohin sie Ihr Weg bringt. Zusammen wollen wir solche Decken nähen. Es sind keine grossen Vorkenntnisse nötig. Frauen, Männer und Jugendliche sind herzlich eingeladen um zu nähen, zu stecken, zu schneiden.... Weitere Infos unter www.minidecki.ch.
Seraina Gloor<div class='url' style='display:none;'>/</div><div class='dom' style='display:none;'>ref-dietikon.ch/</div><div class='aid' style='display:none;'>381</div><div class='bid' style='display:none;'>3332</div><div class='usr' style='display:none;'>117</div>

Seraina Gloor

Das tolle Resultat!<div class='url' style='display:none;'>/</div><div class='dom' style='display:none;'>ref-dietikon.ch/</div><div class='aid' style='display:none;'>395</div><div class='bid' style='display:none;'>3286</div><div class='usr' style='display:none;'>117</div>

Das tolle Resultat!

Danke für die Decke!<div class='url' style='display:none;'>/</div><div class='dom' style='display:none;'>ref-dietikon.ch/</div><div class='aid' style='display:none;'>395</div><div class='bid' style='display:none;'>3205</div><div class='usr' style='display:none;'>117</div>

Danke für die Decke!

Ausblick
Hier Bilder von unserem ersten Anlass am 30. April 2016. Es wurden rund 70 Decken von 20 Näherinnen und Näher fabriziert und an Flüchtlingskinder weitergeleitet. Es ist geplant, dass wir wieder eine solche Aktion starten. Je nachdem, wie sich die Flüchtlingszahlen entwickeln. Das Datum wird rechtzeitig bekannt gegeben.

Bei Fragen wenden Sie sich bitte an die Projektleiterin:
Seraina Gloor
seraina.gloor@bluewin.ch
043 317 80 42
Bereitgestellt: 08.08.2017     
aktualisiert mit kirchenweb.ch