Doris Zürcher

Stadtführung 500 Jahre Reformation in Zürich

Barbara Hutzl-Ronge<div class='url' style='display:none;'>/</div><div class='dom' style='display:none;'>ref-dietikon.ch/</div><div class='aid' style='display:none;'>216</div><div class='bid' style='display:none;'>3939</div><div class='usr' style='display:none;'>100</div>

<<Seidentüchli und Bankgeschäfte - Die Glaubensflüchtlinge aus Locarno und die Reformation in Zürich>>
Mittwoch, 4. September, 17.00 - 19.00 Uhr

Wie die Glaubensflüchtlinge aus Locarno nach Zürich kamen, hier den Fernhandel in Schwung brachten, die Seidenindustrie erfanden und Banken gründeten, erzählt Barbara Hutzl-Ronge Ihnen auf dieser Führung. Sie erfahren, wie aus Asylanten geschätzt Bürger wurden und hören die spannenden Geschichten der Locarner Familien Duno, Zanino, Muralt, Orelli und Pebbia sowie der Pestalozzi aus Chiavenna …

Veranstalterin: Limmattaler Kirchgemeinden. Das Angebot richtet sich in erster Linie an interessierte Mitglieder der reformierten Kirchgemeinden des Limmattals .
Anmeldung: ab 4. August 2019 bei Pfr. Ivan Walther-Tschudi, ivan.walther@zh.ref.ch, 044 585 74 54
Kosten: 25 CHF

Weitere Infos:
Flyer Stadtführungen Zürich
Bereitgestellt: 05.07.2019     Besuche: 27 Monat 
aktualisiert mit kirchenweb.ch