Doris Zürcher

Weltgebetstag - Vanuatu

05_Vanuatu-Illustration-1MB-copyright-WDPIC <span class="fotografFotoText">(Foto:&nbsp;zvg)</span><div class='url' style='display:none;'>/</div><div class='dom' style='display:none;'>ref-dietikon.ch/</div><div class='aid' style='display:none;'>216</div><div class='bid' style='display:none;'>4478</div><div class='usr' style='display:none;'>100</div>

"Auf festen Grund bauen"
Wir laden dich dieses Jahr zu einer Hausandacht zum Weltgebetstag ein.

Freitag, 5. März 2021
19.00 Uhr
zuhause


Suche dir, alleine oder mit der Familie, zu Hause einen schönen, ruhigen Ort zum Feiern der Andacht.


Dekoriere einen kleinen Tisch mit einem schönen Tuch, einer Kerze, mit der beiliegenden Karte, einer Bibel, evtl. einer Blume oder Blumenstrauss, ein paar Muscheln. Lege dir einen Stift und ein paar Zetteli zurecht.

Vor Beginn kannst du dich in der Liturgie ab Seite 20 ff über die Geographie, Geschichte, Wirtschaft, Religion ect. über das Gastgeberland der Liturgie Vanuatu informieren.

Nun zünde die Kerze für den Beginn der Andacht an.

Lies den Text ab Seite 3, wenn möglich mit verteilten Rollen.

Auf Seite 15 findest du ein Gruppengespräch. Wenn du alleine bist, kannst du die Antworten auf einen Zettel schreiben, wenn ihr mehrere Personen seid, könnt ihr gemeinsam über das Thema diskutieren.

Die Andacht schliesst mit dem schönen und bekannten Weltgebetstag-Lied ab (auf youtube findest du unter: „Der Tag, mein Gott, ist nun vergangen“ verschiedene Versionen).

Informationen über die Kollekte findest du in der Liturgie auf Seite 25 und 26.

Das Vorbereitungsteam fühlt sich mit dir und der weltweiten WGT-Gemeinschaft im Feiern der Andacht und im Gebet verbunden.

Liebe Grüsse vom Vorbereitungsteam
Christa Maag, Eveline Römer, Marion Winkler
Bereitgestellt: 23.02.2021     Besuche: 82 Monat