Doris Zürcher

Weltgebetstag - Zimbabwe

Weltgebetstag Simbabwe2<div class='url' style='display:none;'>/</div><div class='dom' style='display:none;'>ref-dietikon.ch/</div><div class='aid' style='display:none;'>216</div><div class='bid' style='display:none;'>4279</div><div class='usr' style='display:none;'>100</div>

"Steh auf, nimm deine Matte und geh deinen Weg!"
Freitag, 6. März 2020
19.00 Uhr
Reformierte Kirche Dietikon


Das Thema des Weltgebetstags 2020 ist ein Satz aus der Geschichte «Heilung am Teich Betesda», die im Johannes-Evangelium steht (Kap 5, V 2-9). Es ist die Aufforderung, mit der Jesus die Heilung eines seit langer Zeit kranken Menschen bewirkt; dieser hatte bisher geglaubt, um gesund zu werden, müssten ihn andere Menschen zu einer bestimmten Zeit zum Teich tragen.

Am 6. März 2020 wird überall auf der Welt der Weltgebetstag in vielen Sprachen gefeiert. Mit den Worten der Zimbabwerinnen beten wir für Frieden und Wohlergehen in Zimbabwe und auf der ganzen Welt.

Unter Mitwirkung von André Lichtler Orgel und Doris Müller, Querflöte. Der Claro Laden verkauft fair gehandelte Waren.

Das ökumen. Vorbereitungsteam lädt Frauen und Männer zu diesem Anlass ein.
Bereitgestellt: 06.02.2020     Besuche: 4 heute, 59 Monat 
aktualisiert mit kirchenweb.ch